Homemade Granola

Samstag, 26. April 2014 8 Kommentare

Heute gibt es etwas, dass ich schon so lange ausprobieren wollte und nun endlich geschafft habe. Hausgemachtes Granola. Ich esse unglaublich gerne Knuspermüsli mit Joghurt zum Frühstück und nun nachdem ich es selbstgemacht habe und es total schnell geht, werde ich es ab jetzt immer selbst machen. Inspiriert hat mich das Rezept von Fräulein Ordnung.

Man kann sich sein Müsli nach Lust und Laune danach noch mit Rosinen, Cranberries oder ähnlichem aufpimpen.

Hier mein Grundrezept:

200g Haferflocken
50g Sonnenblumenkerne
80g gehackte Mandeln
10g Amaranth gepufft
20g Sesam
5 EL Honig
5 EL Soja Öl

Alles zusammen in einer Schüssel vermischen und dann auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech gleichmäßig verteilen. Im Backofen bei 180° backen. Alle 5 Min. die Zutaten auf dem Backblech nochmal vermischen.





Lasst's euch schmecken!


Kommentare:

  1. Granola steht auch schon lange auf meiner To-Do Liste...eigentlich ist es ja gar nicht so schwer (oder sieht nicht so schwer aus) aber dennoch verschiebe ich es immer wieder :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genauso hab ich auch gedacht, und wenn man es dann endlich gemacht hat, fragt man sich warum man das nicht schon früher ausprobiert hat ;)

      Löschen
  2. Tjaja, das ist wirklich schlau. Ich bin ja so jemand, der sich, wenn er mal wieder so ne Müsli-Phase hat (kommt selten genug vor) jeden Morgen das exakt selbe Müsli nach exakt dem selben Verhältnis mischt (weil mit der Zeit herausgefunden, dass es so am besten schmeckt). Also Haferflocken auf die Waage, getrocknete Kirschen auf die Waage, Schokoraspel auf die Waage, und, und, und. Und dann, nach einem Monat der Intelligenz-Flash: Misch dir das doch in dem Verhältnis vor und gut is. *facepalm*. Seitdem großer Fan von Müsli-Vorbereitung. Crunchy Müsli hab ich noch nie gemacht - werd ich aber nun wohl mal. Danke! Cheers, Tobi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :D
      So ein Vorrat ist dann schon praktischer ;)
      Crunchy Müsli musst du echt mal testen. Yummi!

      Löschen
  3. Granola - wie toll! Mir geht es genauso: ich will es schon ewig selbst machen. Vielleicht schaffe ich es auch bald mal, das sieht nämlich wirklich super lecker aus! :-))

    Liebe Grüße, Katharina

    AntwortenLöschen
  4. Ich nehme mir schon so lang vor, endlich mal Granola selbst zu machen! Danke fürs Rezept, hoffentlich schaff ich's bald mal :)

    AntwortenLöschen

Willkommen in Tonerl's Welt. Ich freue mich, dass du hier bist. Danke dass du dir Zeit nimmst um mir sogar ein paar liebe Worte, Kommentare oder Fragen zu hinterlassen.