Im Land der Gewürze: Lebkuchen Gewürz

Dienstag, 10. Dezember 2013 4 Kommentare

Heute geht es weiter mit den Rezepten aus meinem PamK Päckchen. Das Rezept stammt aus der aktuellen Deli und kam mir wie gerufen, da ich gerne Gewürze selbst zusammenmische und zufällig gerade ein Gewürz für Gewürzkuchen gesucht habe. Und da Lebkuchengewürz nicht nur im Kuchen lecker schmeckt habe ich gleich ein wenig mehr hergestellt.


























Das Gewürz ist sowohl fürs Backen, also auch für weihnachtliche Getränke bestens geeignet. Man muss nur die Dosierung kennen. In meiner Milch z.B. war etwas zu wenig, da hätte ich einfach ein bisschen mehr mit rein geben müssen. Bei den Mini Gugl hab ich vom Gefühl her direkt die richtige Menge erwischt und es schmeckt richtig schön nach Weihnachten.




























Mittlerweile ist mein Gewürzregal sogar so gut bestückt, dass ich bis auf gemahlenen Ingwer gar nichts extra kaufen musste um das leckere Gewürz herzustellen.

























Aber auch wenn ihr nichts davon im Haus haben solltet... Wenn ihr den Duft und Geschmack nach Lebkuchen genauso sehr liebt wir ich, solltet ihr losziehen und euch die nötigen Zutaten holen. Es lohnt sich!























Und nun zum Rezept, damit ihr alle gleich selbst probieren könnt, wovon ich euch hier vorschwärme.



Kommentare:

  1. Hallo Tonia,
    vielen lieben Dank für Deinen Besuch und die netten Kommentare auf meinem Blog.
    Kann die Komplimente nur zurück geben. Dieser Beitrag ist toll, ich liiiiieeebeeee es mit Gewürzen und Aromen zu spielen! Ich schau mich dann mal noch ein bißchen bei Dir um ;)
    Viele Grüße
    Valeska

    AntwortenLöschen
  2. Mmmmh.....das duftet bestimmt köstlich...ich mische mein Lebkuchengewürz auch immer selbst :)
    Alles Liebe....ein sehr schöner Blog übrigens!! :)
    Julia

    AntwortenLöschen

Willkommen in Tonerl's Welt. Ich freue mich, dass du hier bist. Danke dass du dir Zeit nimmst um mir sogar ein paar liebe Worte, Kommentare oder Fragen zu hinterlassen.