Auf der Suche nach... dem perfekten Gewürzkuchen

Sonntag, 3. November 2013 14 Kommentare

So langsam muss man sich ja auf die weihnachtliche Zeit einstimmen, bzw. vorbereiten. Und da ich zu dieser Zeit immer sehr gerne auf die weihnachtlichen Gewürze zurückgreife und der Gewürzkuchen bei uns immer sehr beliebt war, suche ich nun das perfekte Rezept dazu. Heute habe ich mal das erste ausprobiert. Also gibts heute eine vorweihnachtliche süße Sonntags Sünde.


Ich bin mit Ergebnis ganz zufrieden. Vielleicht noch etwas mehr Zimt und Vanille beim nächsten Mal...






Da ich im Laden leider keine gemahlenen Nelken gefunden habe, musste ich selbst mit dem Mörser ran. Das ging erstaunlich gut.





So nun braucht ihr natürlich noch das Rezept zu den leckeren Gugls. Es sind übrigens keine Minigugl, sondern Midi-Gugl würd ich sie mal nennen :-)
Ich wünsche euch noch einen schönen Restsonntag.




Kommentare:

  1. Liebe Tonia,
    ganz meine Rede, sich langsam auf die Weihnachtliche Zeit einzustimmen. Dieses Jahr kann es mir damit gar nicht früh genug sein. Deine Fotos sind traumhaft schön! Die würde ich mir sofort einrahmen! Süß, deine Minigugel! Das Rezept werde ich mal probieren!
    Hab noch einen entspannten Sonnntag!
    Alles Liebe,
    Tanja

    AntwortenLöschen
  2. Darauf freue ich mich schon sehr. Leckere Gewürzkuchen in allen Variationen :-)
    Deine Gugls hast du super fotografiert. Gefällt mir richtig gut.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Mmmmhhhh... Klingen ja sehr lecker.
    Unglaublich, dass nächsten Monat schon Weihnachten ist. Die Zeit verging einfach so rasend... und jetzt muss man sich schon weihnachtlich orientieren. Um in Weihnachtsstimmung zu kommen wäre so ein kleiner Gugl für mich jetzt supi. Noch welche für mich da? :D :D :D
    Das Glas ist ja auch total hübsch.
    Liebe Grüße
    Gesine

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Tonia
    Vielen Dank für deinen lieben Kommentar auf meinem Blog! Deine Gugls sehen ja echt verführerisch aus! Und ich schliesse mich Tanja von Ideenreich gleich an, deine Bilder sind so schön fotografiert!!!

    Leider habe ich deinen Blog bis jetzt noch gar nicht entdeckt - in Zukunft werde ich aber regelmässig vorbei schauen und hab mich sogleich als Follower angemeldet :-)
    GGLG Linda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank! Freue mich riesig über deine netten Worte.
      Ich heiße dich hier bei mir herzlich Willkommen :-)

      Löschen
  5. Weisst Du was - Gewürzkuchen ist der einzige Kuchen, den ich immer noch mit der Backmischung vom Doktor mache *schäm* Das sollte ich mit Deinem Rezept dringend mal ändern - sobald ich meine (erst am letzten Wochenende gekaufte) Backmischung aufgebraucht habe *doppelschäm*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na vllt kann ich mit dem Rezept ja helfen die Backmischung zu ersetzen ;-)
      Obwohl man sich dafür ja auch nicht schämen braucht!

      Löschen
  6. Bekomme ich die auch? :) Sehen sehr lecker aus!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ;) ich würde sagen, lass dich überraschen! :)

      Löschen
  7. Wow wirklich ein schcönes Rezept , und super fotografiert. Großes Lob dafür ;) Bin durch Ann-Katrins Blogvorstellung auf dich gestoßen und wirklich begeistert . Mach weiter so ^^

    Liebe Grüße Chrissi von http://chrissitallys.blogspot.de/
    (Schau doch auch mal bei mir vorbei wenn du magst ;) )

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir <3
      Schaue gerne auch bei dir vorbei.

      Löschen

Willkommen in Tonerl's Welt. Ich freue mich, dass du hier bist. Danke dass du dir Zeit nimmst um mir sogar ein paar liebe Worte, Kommentare oder Fragen zu hinterlassen.